Petromax Atago Review

Petromax Atago Review

Der Atago kommt in Petromax typischer Verpackung und ist komplett vormontiert. Zum Lieferumfang gehört der Grillrost, der Kohlenrost, Bedienungsanleitung und natürlich der Atago selber. Alles ist aus Edelstahl gefertigt und hochglanzpoliert. Schon beim Auspacken merkt man, dass man es hier mit einem hochwertigen Produkt zutun hat. Komplett einsatzbereit wiegt der Atago 6kg.

So wird der Atago geliefert
Grill- und Kohlerost aus Edelstahl

Grill, Feuerstelle & mobile Dutch Oven Station in einem Gerät

Was den Atago wohl für viele so interessant macht, sind seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Egal ob beim Camping, am See oder Zuhause – der Atago macht überall einen sehr guten Job. Aufgrund seiner durchdachten Bauweise, lässt sich der Grill durch Ziehen am Tragegriff blitzschnell aufbauen und nimmt im eingeklappten Zustand nur wenig Platz in Anspruch – gerade einmal 40cm x 15cm (BxH)

Anzündkamin adé!

Dadurch, dass das Kohlenrost leicht erhöht vom Boden des Grills aufliegt, kann man sich das zusätzliche Mitführen eines Anzündkamins sparen. Die Grillanzünder werden unter dem Kohlenrost platziert – der Brennstoff darüber. Das kann Holzkohle, Briketts oder einfach Holz sein. Dank der verstellbaren Zuluftöffnungen unterhalb des Kohlerostes zieht der Atago sauber durch und macht sich dabei noch das Holzvergaserprinzip zu Nutze, welches die Sekundärluft oberhalb des Grills nochmals verbrennt. Das hat weniger Rauchentwicklung, also eine saubere Verbrennung zur Folge.

Detailansicht: Die Haltenasen des Kohlenrostes und die verstellbare Luftzufuhr
Der Lüftungsschieber zur Temperatursteuerung
Keine große Sache: Auch auf ein Tomahawk Steak zaubert der Atago eine schöne Kruste

Beim Durchglühen der Kohle empfiehlt es sich natürlich, den Lüftungsschieber komplett zu öffnen. Dann dauert das Durchglühen je nach Kohlenmenge nur 15-20 Minuten. In der Praxis habe ich manchmal eine kleine Markierung vermisst, z.B für „kleine und große Flamme“, das ein oder andere mal habe ich die Luftzufuhr geschlossen, obwohl ich sie öffnen wollte.

Ist die Kohle aber einmal richtig am Glühen, merkt man wie viel Power der Atago hat. Man sollte vorher darauf achten, nicht zuviel Kohle zu benutzen, vor allem, wenn man sich gerade erst mit dem Grill vertraut macht. Ich lege gerne nur eine Seite des Kohlenrosts mit Briketts aus, damit ich einen indirekten Bereich habe, falls es mal zu heiss wird.

Mobile Kochstelle für den Dutch Oven

Der Atago ist praktischerweise so gebaut, dass der ft6 und ft9 perfekt auf dem Rand aufliegen (kleinere passen natürlich auch). Man muss sich also keine spezielle Feuerstelle mehr suchen, um unterwegs etwas im Dutch Oven zubereiten zu können, auch für Zuhause eine super Sache, vor allem wenn die normale „Dutch Oven Station“ der Witterung ausgesetzt ist.

Durch die regelbare Frischluftzufuhr braucht der Atago übrigens 20% weniger Kohle um die gleiche Hitze zu erreichen wie ein Feuertopf, der unter normalen Bedingungen benutzt wird. In der Praxis konnte ich feststellen, dass extrem wenig Strahlungshitze von unten auf den Boden abgeht, sodass der Atago durchaus auf einem Tisch benutzt werden kann. Nichtmal bei höher gewachsenem Rasen wurde dieser warm.

Nützliches Zubehör

Natürlich lässt sich der Atago nicht nur mit den Feuertöpfen kombinieren, auch mit Gusspfannen wie z.B der Grillpfanne gp30h oder Feuerpfanne fp30h, den Waffel-, Sandwich- und Burgereisen und natürlich der Umluftkuppel aus Aramid, die den Atago in einen vollfunktionsfähigen Backofen verwandelt. Dadurch kann man sogar auf die obere Kohle beim Nutzen des Feuertopfes verzichten – und mit einem Pizzastein sogar Pizza zubereiten!

Auch die passende Tragetasche aus schwerem Ripstop-Nylon hat Petromax im Programm. Diese bietet genug Platz für Grillrost, Teller, Anzünder und sogar die Kohle lässt sich schon im Atago liegend transportieren. Die Tasche passt übrigens auch für den ft12, ft18, den Feuergrill tg3, hat zudem einen verstärkten herausnehmbaren Boden und natürlich das gestickte Petromax Logo on top.

Für Wen lohnt sich der Atago?

Meiner Meinung nach für alle Camping- und Outdoorenthusiasten! Gerade mit schon passender Petromax-Ausrüstung (z.B. Dutch Oven) lässt sich das der Atago optimal benutzen. Auch für den Familienurlaub, den spontanen Ausflug zum Wasser, oder als kleine Feuerstelle auf der Terasse um z.B Stockbrot mit der Familie zu machen. Ich nutze den Atago wie gesagt auch gerne mal zuhause, gerade wenn ich scharf anbraten möchte, ist er unschlagbar nützlich und schnell auf Temperatur.

Details & Ausstattung

  • komplett aus Edelstahl
  • Schneller Auf- und Abbau
  • 3 in 1 Gerät (Kochstelle, Grill und Feuerstelle)
  • Kamineffekt
  • Temperatursteuerung
  • 6,1 kg
  • B x H x T (in cm): 40 x 14 x 40
  • Höhe (eingeklappt): 14 cm
    Höhe (ausgeklappt): 28 cm
  • Preis 219,99€

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen