Pulled Pork Pizzaschnecken

Pulled Pork Pizzaschnecken

BBQ und Fingerfood vereint: Diese leckeren Pulled Pork Pizzaschnecken mit Cheddar, Mozzarella, gedünsteten Zwiebeln und einer Tomaten-BBQ Sauce sind das optimale Rezept für dein übrig gebliebenes Pulled Pork vom Vortag oder aus der Tiefkühltruhe. Ein Hingucker auf der nächsten Grillparty bei Freunden, oder einfach zum selber snacken.

Wenn es schnell gehen soll, kannst du den Teig natürlich fertig kaufen (ich kann da den „Tante Fanny Pizzateig mit Olivenöl empfehlen), oder Du schaust dir mein Rezept für einen super leckeren Pizzateig einfach mal an. Der ist nämlich nach einer Stunde Teigruhe auch schon fertig zur Zubereitung:

Zutaten für die Pizzaschnecken:

  • ca. 500g Pizzateig + Backpapier (oder fertigen Blech-Pizzateig)
  • 300-350g Pulled Pork
  • 2 rote Zwiebeln
  • etwas Butterschmalz zum Anbraten
  • 150ml Passierte Tomaten
  • 4 EL BBQ Sauce (z.B Stokes Original BBQ Sauce – Gibt’s hier)
  • 1 EL italienische Kräuter
  • 5 Scheiben Cheddar
  • 50g geriebener Mozzarella
  • 1 Ei
Pulled Pork Pizzaschnecken
BBQ Fingerfood vom feinsten: Pulled Pork & Pizzaschnecken

Zubereitung

  • Die Pfanne vorheizen, dann die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Etwas Butterschmalz in die Pfanne geben und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze andünsten, dass sie weich werden.
  • Die passierten Tomaten mischen wir in einer kleinen Schüssel mit der BBQ Sauce, geben die italienischen Kräuter dazu und lassen es kurz ziehen.
  • Der Pizzateig wird jetzt auf einem bemehlten Backpapier flach ausgebreitet und in eine möglichst rechteckige Form gebracht.
  • Mit einem Löffel wird nun die Tomaten-BBQ-Sauce gleichmäßig auf dem Pizzateig verteilt.
BBQ-Tomatensauce verteilen ...
cheddar pizzateig
... dann den Cheddar darüber
  • Natürlich kannst Du auch mehr Cheddar für die Füllung der Pizzaschnecken verwenden, oder eine komplett andere Sorte benutzen.
  • Nun ist das Pulled Pork an der Reihe. Dieses auch einfach gleichmäßig auf dem Pizzateig verteilen.
  • Unsere roten Zwiebeln müssten jetzt auch soweit sein – ebenso gleichmäßig verteilen.
  • Zum Schluss kommt der geriebene Mozzarella darüber.
Pizzaschnecken mozzarell
Nachdem der Mozzarella verteilt wurde ...
pizzateig zusammenrollen
... kann der Teig vorsichtig eingerollt werden

Der Pizzateig sollte möglichst an der langen Seite eingerollt werden. So ist es nachher einfacher die einzelnen "Schnecken" abzuschneiden. Das Backpapier hilft Dir beim Einrollen.

  • Beim Abschneiden der einzelnen Pizzaschnecken brauchst Du ein wirklich scharfes Messer, damit der Pizzateig nicht ausseinander reisst.
  • TIPP: Den Teig 1h in die Truhe legen, dadurch wird das Schneiden einfacher!
  • Den Teig nun in 2-2,5cm dicke Scheiben schneiden und nebeneinander auf ein Backblech legen.
  • Den Backofen nun auf 220 Grad Ober/Unterhitze oder 200 Grad Umluft vorheizen
  • Nun das Ei verquirlen und die Pizzaschnecken damit bepinseln.
  • Im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten backen.
 
 
Die Pizzaschnecken lassen sich nach dem Backen super voneinander lösen und schmecken auch kalt sehr lecker.
Pulled Pork Pizzaschnecken
Fertig sind die Pulled Pork Pizzaschnecken

-Rezept zum ausdrucken folgt-

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen