Soft Chocolate Cookies

Soft Chocolate Cookies

Diese weichen Cookies mit Zartbitterschokolade sind mit ein paar wenigen Zutaten schnell gemacht, schmecken einfach richtig schokoladig und sehen dazu auch noch gut aus! Was ihr dafür braucht:

Zutaten für 15 mittelgroße Cookies

  • 110g Zartbitterschokolade (80% Kakao)
  • 40g gekühlt streichzarte Salzbutter mit Rapsöl
  • 1 Ei
  • 80g Vollrohrzucker
  • 50g Weizenmehl 405
  • 1 EL löslicher Bohnenkaffee
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50g Schokoladenstückchen
  • 50g gehackte Zartbitterschokolade (80% Kakao)

• Den Backofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

• Die 110g Zartbitterschokolade etwas zerkleinern und zusammen mit der Salzbutter in einem Topf auf kleiner Stufe langsam zum schmelzen bringen, ohne Umrühren.

• In einer Schüssel das Ei mit dem Zucker, Kaffee und Vanillezucker etwa 2 Minuten mit dem Schneebesen schaumig schlagen.

• Nun die Schokoladen-Butter-Mischung vom Herd nehmen und ganz kurz etwas abkühlen lassen.

• Das Mehl vermischen wir mit dem Backpulver.

• Die Schokoladenmasse geben wir jetzt zusammen mit dem Mehl und Backpulver zu unserer Ei Mischung und geben danach, unter Rühren die 50g Schokoladenstückchen hinzu.

• Mit einem Esslöffel oder Spritzbeutel portionieren wir nun unsere 15 Cookies auf dem Backblech. Nicht wundern, die Masse ist noch recht unförmig. (Ihr entscheidet selber wie groß oder wie viele Cookies es am Ende sein sollen)

• Nun das Backblech in den Ofen schieben und nach 5 Minuten die Cookies bei Bedarf mit einem geölten Esslöffel etwas platt drücken.

• Nach weiteren 10 Minuten die Cookies entnehmen und nun die restliche gehackte Zartbitterschokolade auf den Cookies verteilen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Cookies können super in einem Glas oder Box aufbewahrt werden und schmecken auch noch die nächsten Tage super lecker!

 

 

 

Soft Chocolate Cookies

Diese weichen Cookies mit Zartbitterschokolade sind mit ein paar wenigen Zutaten schnell gemacht, schmecken einfach richtig schokoladig und sehen dazu auch noch gut aus!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: chocolate, cookies, kekse, softbaked
Land & Region: American, deutschland
Keyword: chocolate, cookies,, kekse, softbaked
Portionen: 15 Cookies
Kalorien: 100kcal
Autor: Martin

Zutaten

  • 110 g Zartbitterschokolade 80% Kakao
  • 40 g Salzbutter mit Rapsöl
  • 1 Ei
  • 80 g Vollrohrzucker
  • 50 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 EL löslicher Bohnenkaffee
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g Schokoladenstückchen z.B Schokotröpfchen
  • 50 g gehackte Zartbitterschokolade 80% Kakao

Anleitungen

  • Den Backofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
  • Die 110g Zartbitterschokolade etwas zerkleinern und zusammen mit der Salzbutter in einem Topf auf kleiner Stufe langsam zum schmelzen bringen, ohne Umrühren.
  • In einer Schüssel das Ei mit dem Zucker, Kaffee und Vanillezucker etwa 2 Minuten mit dem Schneebesen schaumig schlagen.
  • Nun die Schokoladen-Butter-Mischung vom Herd nehmen und ganz kurz etwas abkühlen lassen.
  • Das Mehl vermischen wir mit dem Backpulver.
  • Die Schokoladenmasse geben wir jetzt zusammen mit dem Mehl und Backpulver zu unserer Ei Mischung und geben danach, unter Rühren die 50g Schokoladenstückchen hinzu.
  • Mit einem Esslöffel oder Spritzbeutel portionieren wir nun unsere 15 Cookies auf dem Backblech. Nicht wundern, die Masse ist noch recht unförmig. (Ihr entscheidet selber wie groß oder wie viele Cookies es am Ende sein sollen)
  • Nun das Backblech in den Ofen schieben und nach 5 Minuten die Cookies bei Bedarf mit einem geölten Esslöffel etwas platt drücken.
  • Nach weiteren 10 Minuten die Cookies entnehmen und nun die restliche gehackte Zartbitterschokolade auf den Cookies verteilen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Die Cookies können super in einem Glas oder Box aufbewahrt werden und schmecken auch noch die nächsten Tage super lecker!

Notizen

Bitte beachten: Die 50g gehackte Zartbitterschokolade erst nach dem Backen leicht in die Cookies "eindrücken"
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen